Seiten

Dienstag, 24. Januar 2012

Mein liebster Sam,





















Weißt du, was heute ist? Richtig, der 24.01.2012. Heute wären wir 13 Monate zusammen. Und weißt du, was heute anders ist, als an unserem Einjährigen? Wir reden wieder miteinander, wir haben Kontakt, und das ist das schönste, was mir passieren kann. Kannst du dich an den Tag vor 13 Monaten noch erinnern? Ich weiß es noch ganz genau, jedes Wort, jeden Blick,ALLES. Nicht mal an diesem Tag hatte ich gedacht, das du mir mal wichtiger wirst als mein eigenes leben, das du mir einfach alles bedeutest, und das du meine erste große liebe wirst. Doch die Gefühle, die bei jeder Berührung von dir über mich kommen, sind nicht zu beschreiben. Das Gefühl, in deinen Armen zu liegen, deinen Geruch in meiner Nase zu haben, und deinen Herzschlag im Ohr zu haben vermisse ich jeden Tag, wenn du nicht bei mir bist! In diesen 13 Monaten ist verdammt viel passiert. Höhen und tiefen. 6 Monate, in denen ich dich mein Freund nennen durfte. Die schönste zeit meines Lebens, ohne auch nur irgendeinen Zweifel! Vielleicht fragst du dich jetzt, was mit der zeit ist, in der wir uns gestritten haben. Doch weißt du, selbst das hat diese zeit nicht kaputt gemacht. Streit gehört dazu, und ich habe lieber mit dir einen kleinen streit, in dem wir uns anmeckern, als dich garnicht bei mir zu haben. Du hast mir gezeigt was liebe bedeutet, wie schön Liebe sein kann und dafür bin ich dir dankbar. Keinen anderen Jungen hätte ich mir vorstellen können und kann es auch immer noch nicht. Mein Herz macht immer noch einen Sprung, wenn ein Fenster aufgeht, und mir zeigt das du mir geschrieben hast. Wenn auf meinem Handy steht, das ich eine sms von dir bekommen habe oder du mich fragst, ob wir raus gehen sollen. So einfach schaffst du es, mich zum glücklichsten Mädchen dieser Welt zu machen. Nicht eine Sekunde habe ich aufgehört dich zu lieben, nicht eine Sekunde. Von überall her höre ich, das wir wieder zusammen kommen. Doch weißt du, machmal fällt es mir so schwer das zu glauben, obwohl ich es mir so sehr wünsche! Jedes Wochenende liege ich in meinem Bett und wünsche mir nichts mehr, als das du neben mir aufwachst, das du mich anlächelst, dich wieder hinlegst und weiterschläfst. Jeden Tag wünsche ich mir nichts mehr, als das du mich mit einem Kuss begrüßt, und auch verabschiedest. Das du mich von hinten umarmst, und mir sagst das ich schön bin. Das ich wieder ' dein Engel ' bin und du mich liebevoll dabei anguckst. Das anzeige, was mich so glücklich macht, ist das ich weiß, das ich hier Grade in deinem Pullover sitze, der so verdammt toll nach dir riecht. Deine Blicke, die mich jeden Tag genauso angucken wie früher. Das du mich neckst, so wie du es bei keinem anderen Mädchen tust. Das ich dich solange umarmen darf, wie ich möchte, und du es immer zulässt. Es ist anders als mit dir, doch immer bleibt die Hoffnung, das ich irgendwann wieder dein Mädchen bin, und ich mit dem Gedanken aufwache, das ich den schönsten jungen dieser Welt, wieder als meinen Freund bezeichnen darf. Ich habe dich geliebt, von ganzem Herzen. ich liebe dich immernoch von ganzem Herzen, und ich werde dich immer lieben, VON GANZEM HERZEN!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen