Seiten

Samstag, 28. Januar 2012

traum





















Sam steht vor mir, in zwei Minuten fängt sein Fußballspiel an. Wir grinsen uns an, bis ich sage ' viel glück, und schieß ein tor :) ' er grinst, kommt einen schritt näher, legt seine hand an meine wange , sein gesicht kommt näher. Kurz vor meinen Lippen stoppt er, grinst, und flüstert : danke :) klar, nur für dich. du bist ja dabei ' er kommt noch ein stück näher, und seine weichen warmen lippen liegen auf meinen. Seine andere hand zieht meinen körper an seinen, und er küsst mich mit so einer leidenschaft, das mein kompletter körper sich mit wärme erfüllt. Er hört auf mich zu küssen, dreht sich um, ruft ein bis später hinterher und schon steht er auf dem Fußballfeld, und ich habe eineinhalb stunden zeit, um ihn einfach nur anzugucken, zu beobachten, und mich über seine blicke zu freuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen