Seiten

Dienstag, 14. Februar 2012

in deinen armen ..



















Sam schließt mich in die arme, ich fühle mich klein, geborgen, und verstanden. Die tränen rollen über meine Wangen, hören nicht mehr auf. Sam streicht mir über die Haare, streichelt meinen Kopf und ich liege so nah an ihm, das ich seinen Herzschlag höre. So gerne würde ich jetzt einfach da liegen, seinen Geruch in der Nase haben und glücklich sein, doch meine Nase ist zu , und die tränen hören nicht auf. Sam versteht mich, Sam macht mich glücklich, Sam hört mir zu, Sam ist da, wenn ich jemanden brauche, und sam nimmt mich in den arm, wenn ich es brauche. Sam ist mein Traummann, der junge, den ich Tag und Nacht bei mir haben möchte ♥

1 Kommentar: