Seiten

Samstag, 28. April 2012

















' Cheyenne, eine Sternschnuppe! ' schnell schaue ich in den Himmel, gucke in die Richtung wo Sam seinen Finger hingestreckt hat und sehe die Sternschnuppe. ' Schnell wünsch dir was ! ' sage ich und er guckt mich an ' glaubst du etwa an sowas? ' ' jaa, du nicht? ' ' nein ' lacht er, und genau in dem moment weiß ich, das er lügt. Sein arm bewegt sich und er legt ihn unter meinen kopf und zieht mich an sich, wir liegen ganz nah aneinander auf ' unserem ' garagendach und schauen in den Himmel. Mein Kopf geht nach oben, ich gucke ihn an. ' Sammy, was hast du dir gewünscht? ' er lacht, ' das darf ich doch nicht sagen. Ich möchte schließlich das es in erfüllung geht ' lächelt er mich an und schließt mich ein wenig fester in seine arme.

Donnerstag, 26. April 2012





















Blumen kitzeln an meinen Füßen, Sam hängt an meiner Hand, lächelt mich an. Ich nehme mir ein Gänseblümchen , und er flückt sich auch eins. Ich fange an ' er liebt mich, er liebt mich nicht ' und auch er fängt an zu flüstern ' sie liebt mich, sie liebt mich nicht ' beide machen es für sich, und am ende guckt er mich an. ' und? ' ich lächel ' er liebt mich , und was kam bei dir raus? ' ' sie liebt mich auch ' lächelt er bis über beide ohren. Er kommt einen Schritt näher. ' Siehst du schatz, wir gehören zusammen ' seine lippen kommen näher und legen sich langsam auf meine, so wie es nunmal sein muss .- absoluter lieblingsmoment von früher .

Dienstag, 24. April 2012















Ich hasse es, wenn ich böse sein möchte, und du mich nicht ernst nimmst. Ich hasse es, wenn ich dich am vergessen bin, und du dich wieder meldest. Ich hasse es, wenn du mich anguckst und lächelst, und mir die knie weich werden. Ich hasse es, wenn du mich auslachst, wenn ich Mathe nicht verstehe , wenn du es mir erklärst. Ich hasse es, wenn du stärker bist als ich, wenn wir uns ärgern. Ich hasse es , wenn du vor mir weg läufst , und ich dich nicht bekomme. Ich hasse es, wenn du versuchst meine College Blöcke zu lesen, obwohl du weißt das auf jeder Seite dein Name steht. Ich hasse es, wenn du dich über mich lustig machst. Ich hasse es, wenn du lächelst , und alle sorgen vergessen sind. Ich hasse es, wenn du den arm um mich legst, wenn wir unterwegs sind. Ich hasse es, wenn wir beide zu stur sind, um zu fragen ob wir raus gehen. Doch am meisten hasse ich es, das ich dich trotz dieser ganzen Sachen nicht hassen kann, sondern dich umso mehr liebe ,


Montag, 23. April 2012


















Würdest du wissen, was ich fühle wenn du lächelst    
 - würdest du nur noch lächeln!
Würdest du wissen, was ich fühle wenn du mich umarmst 
- würdest du mich nicht mehr loslassen!
Würdest du wissen, was ich fühle wenn du bei mir bist     
- wärst du nur noch bei mir!
Würdest du wissen, was ich fühle wenn du mich küsst     
- würdest du mich nur noch küssen!
& Würdest du wissen, wie traurig du mich machst           
- sollte es dir zeigen, wie glücklich du mich hättest machen können !

Samstag, 21. April 2012


















Sam legt sich bei mir auf die Brust, guckt nach oben und sagt mir, das mein Herz schnell ist. Als ich mich bei ihm auf die Brust lege, sage ich ihm das auch sein Herz schnell ist, und er bestreitet es. ' Also wenn deins nicht schnell ist, dann ist meins auch nicht schnell ' sage ich . ' Na gut , deins ist auch nicht schnell ' lächelt er mich an. Er küsst mich, seine eine Hand hakt sich in meine ein, und mit der anderen Hand geht er mir in die Haare. Der Kuss fängt langsam an, und wird immer und immer intensiver. Er küsst meinen Hals, bis ich merke, das er saugt, und mir einen Knutschfleck macht. Ich sage ihm das ich am nächsten Tag Sport habe, und er sagt, dass das doch egal ist. Wieder küsst er mich zum Abschied, und immernoch ist er nicht mein Freund, und der wunsch das  es so ist, wird mit jedem Tag stärker und stärker, und hört nicht mehr auf!

Ich gucke auf mein Handy, und habe einen entgangen anruf von Sam. Ich ruf ihn zurück, doch versteh kein wort, da die Musik zu laut ist. Auf der Toilette ruf ich ihn wieder an, und er fragt mich, wo ich bin . ' in der disco ' schreie ich fast ins telefon. ' ich auch, komm mal zum eingang , bis gleich ' ich gehe zum eingang, warte , und er kommt nicht. ich schreib ihm eine Sms, und frage ihn ob er mich verarscht hat, und er sagt jaa, er wäre unterwegs mit freunden . Meine Laune ist unten, und ich geh zurück zu Bella und tanze ein wenig. Sie guckt mich an, ' cheyenne, du bist das hübscheste mädchen weit und breit, du kannst jeden haben, und jetzt lächel, wir sind zum feiern hier und nicht um traurig zu sein! ' ich lächel wirklich ein wenig, drücke ihr einen kuss auf die wange und wir tanzen los. Mein blick fällt auf Jason, er hat irgendein Mädchen im arm was ich nicht kenne, und guckt alle zwei sekunden zu mir rüber, ob ich es auch sehe. Bella sieht es, rollt mir gegenüber die augen und sagt, das er einfach nur peinlich ist. Ich fange an zu lachen, da es sowas von affig ist, hol mir alkohol, eine Zigarette, und fang an, den Abend zu genießen!

Donnerstag, 19. April 2012



Bella und ich liegen auf einer Bank in der Sonne , wir reden, lachen, haben Spaß wie schon lange nicht mehr. Bella setzt sich auf , pieckst mir in den Bauch und wir fangen an uns zu ärgern und zu lachen . Als wir durch die Stadt gehen, bummeln wir an allen läden vorbei, kaufen hier und da etwas und erzählen uns immer weiter, immer mehr. Freuen uns darauf, morgen in der Disco mal wieder alles vergessen zu können, spaß zu haben und von jedem scheiß der sonst da ist, los zu kommen. Ich hacke mich bei mir ein, lächel sie an und freue mich , das ich dieses Mädchen meine beste freundin nennen darf !

Mittwoch, 18. April 2012

Getaggt von thirteen , danke !

Ihre fragen :
 
Bist du zufrieden mit dir selbst? 
- mal so, mal so
Deine Lieblingsserie? 
- war Hand aufs Herz
Fliegst du gerne? 
- Sehr gern!
Dein Lieblingsland? 
- Spanien
Hast du einen Besten Freund? 
- ja :)
Hast du schon mal über Selbstmord nachgedacht? Warum? 
- ja, als alles zu viel wurd
Wie lange hast du schon den 2. Acc?
- 2 jahre ?
Hast du ein gutes Verhältnis zu deinen Eltern? 
- Zu meiner Mutter schon, zu meinem Vater nihct
 Geschwister? Wie viele? 
- Zwei kleine Schwestern
Willst du später Kinder? Wie viele?
Jaa, zwei
 Willst du später heiraten?
Jaa 

Dienstag, 17. April 2012

















' Möchtest du einen Kuss ? ' , Sam guckt mich an. ' Jap ' grinse ich, da ich mir sicher bin, das er es nicht tut. ' Wohin? ' fragend guckt er mich an . ' Hmm, auf den Mund ' solangsam muss ich lachen, doch wir gucken uns nur tief in die Augen. Er kommt näher, seine Lippen liegen auf meinen. Nach 8 Monaten küsst er mich , und als er sich wieder löst, guckt er mich an, fängt an zu lachen und sagt ' dein blick ' . er lacht weiter, bis er sich zu mir legt und wir arm in arm in meinem bett liegen. Immer wieder küsst er mich, immer wieder. Mein Magen zieht sich immer wieder zusammen, immer wieder kribbelt es, immer wieder die wärme. Ich grinse bis über beide ohren, als wir draußen stehen. ' So, ich geh dann jetzt ' sagt er , nimmt mich in den arm. Er lächelt mich an ' ist was ? ' ' hm nee , wieso?' ' weiß nicht, kommt so rüber ' er grinst ebenfalls bis über beide ohren, da er ganz genau weiß, das ich möchte das er mich küsst. ' Möchtest du einen kuss ? ' fragt er , und ich nicke . Seine Hand geht an meine wange, er zieht mich an sich und küsst mich, küsst mich so wunderschön, so das mir draußen in der kälte warm wird, wie noch nie. Er löst sich, lächelt mich an. Er möchte gehen, ich halte seine hand fest. ' sam ? ' ' ja ? ' ich möchte nicht, das du den kontakt abbrichst ' ' warum sollte ich ? ' ' naja, wegen grade ' ' nein, mach ich nicht. bis morgen ' lächelt er, lässt meine Hand los und geht

Sonntag, 15. April 2012













Der Ball kommt, ich nehm ihn an und schieß ihn zu einer aus meiner mannschaft. Der Schiri pfeift aus, wir gehen an den Rand, während unser Trainer uns erzählt, was besser laufen muss. ' jetzt gibt gas, es steht 0:0, passt auf das kein gegentor kommt und schießt einen rein, dann ist es gut ' wir laufen wieder los, spielen ein paar pässe, eine Freundin von mir nimmt den Ball an, schießt ihn ins tor und fällt mir danach in die Arme. Wir haben noch ein wenig vor uns, doch es fällt kein gegentor mehr, als der schiri abpfeift fallen wir uns alle erleichtert in die arme, das wir das spiel gewonnen haben, und ich bin glücklich, alles für eineinhalb stunden vergessen haben zu können

Freitag, 13. April 2012
















Ich liege mit Chloe bei ihr im Bett, wir gucken einen Film, haben ein Uhr. Ihr handy klingelt, sie guckt, guckt mich an ' Cheyenne, lust auf Mecces ? ' ' klar ' sage ich und wir machen uns fertig. Ein freund von ihr holt uns ab, mit noch einer freundin. Wir lachen die ganze fahrt über, und im McDonalds angekommen, gucken wir uns bestimmt zehn minuten die karte an, die wir sowieso schon auswendig können, und entscheiden uns dann für ein eis und einen Cheesburger. Wir setzen uns nach ganz hinten, und irgendwann kommt ein Mann zu uns, und sagt uns das wir rausmüssen, da es jetzt zu macht. Das erste mal fällt uns auf, das McDonalds nur bis zwei uhr auf hat, und wir gehen raus. Wir fahren noch ein Paar runden durch irgendwelche Straßen, bis die freundin von mir und Chloe auch mal fahren möchte, und wir auf den Hit parkplatz fahren, wo sie auch ein paar runden fährt. Gegen halb vier sind wir wieder bei Chloe, legen uns ins bett, reden noch bis fünf uhr, und schlafen schließlich erschöpft ein.

Donnerstag, 12. April 2012


















Julie und ich sind am schreiben, und ich sag ihr, das ich rote haare möchte. Sie sagt ich solls mir machen, und da ich diesen Wunsch schon länger habe, machen wir uns auf den Weg in die Stadt und kaufen rote haarfarbe. Natürlich direkt intensiv rot, und keine tönung. während julie mir die farbe auf den kopf tut fängt sie immer wieder an zu lachen und bringt immer wieder ein ' oh gott cheyenne ' hervor. wir beide sind nur am lachen, doch als ich mir die haare dann geföhnt habe, sagt sie mir, das es gut aussieht. Auch Emily findet es schön und gibt mir das kompliment, das ich aussehe wie Ariana Grande . Am Anfang war es ein wenig komisch, doch jetzt bin auch ich glücklich mit meinen roten haaren ! :)

Dienstag, 10. April 2012















Ich mache die Tür auf, Sam steht davor. Er kommt rein, nimmt mich kurz in den Arm und lächelt mir zu. Als er auf meinem Bett sitzt, guckt er mich an ' erzähl mir, was dir auf dem Herzen liegt ' grinst er. nebenbei sucht er die Fernbedienung und schaltet um, bis er das richtige gefunden hat. Ich erzähle ihm alles, und höre garnicht mehr auf. Erzähle , erzähle, immer mal wieder guckt er mich an, größtenteils guckt er fernsehen. doch das ist mir egal, Hauptsache ich kann es jemandem erzählen. Als ich aufgehört habe zu reden, guckt er mich an, einen Moment unschlüssig, was er jetzt tun sollEr rutscht näher, mein Herz fängt an zu Klopfen. Er zieht mich in seine arme, legt sich hin und zieht mich neben sich. Mein Kopf liegt auf seiner Brust und seine Hand streicht leicht über meinen Kopf. ' Jason ist ein Arsch, der dich nicht verdient hat. Du brauchst nicht traurig sein ' sagt er, und ich glaube ihm. einen Moment lang schließe ich die Augen, merke dann aber das Final Destination läuft, löse mich aus Sams armen und lege mich neben ihn. Ein paar minunten später drehe ich mich um, und Sam liegt neben mir, auf meinem Herz Kissen, und schläft. Ich gucke ihn an, er atmet ruhig und sieht unglaublich schön aus! Meine Decke hat er fast bis zur Nase gezogen und so liegt er da. Am ende des Films wacht er auf, dreht sich zu mir, grinst mich an, und schließt die Augen wieder.

Montag, 9. April 2012

Getaggt von Sue ,vielen dank !

Nochmal die Regeln fürs Taggen:
1. verlinke die person, die dich getaggt hat
2. beantworte die dir gestellten fragen
3. tagge weitere blogger
4. gib diesen 11 bloggern bescheid, dass sie von dir getaggt wurden
5. stelle 11 eigene fragen an diese blogger

Meine Fragen :
1:Wie lange Blogst du schon ? 
Seit Juli 2011 , ist mein zweiter blog hier
2:Wie stehst du zum rauchen ?
-  Da ich selber manchmal rauche finde ich das es jedem seine eigene Sache ist
3:warum bloggst du ? 
- Weil ich es liebe gedanken und gefühle aufzuschreiben
4: Hast du Probleme mit dem Essen ?
- etwas
5:Bist du in einer festen Beziehung ?
- war ich, bis heute
6:Was bringt dir das Blogen ?
- Es hilft , wenn ich etwas auf dem Herzen habe
7:Wie findest du dieses "taggen" ?
- Solange es nicht zu viele werden okay
8:Hast du dich schonmal selbst verletzt ?
- Ja
9:Wie stehst du zum Thema Schule ?
- Könnte abgeschafft werden
10: Was ist dein größter Traum ? 
- Glücklich, mit ihm
11: Wärst du gerne mal für einen Tag ein Topmodel ? 
- was würde es bringen ? 

Hopeless - möchte getaggt werden, nehm bitte einfach die fragen von zwei post weiter unten !

Sonntag, 8. April 2012
















Was macht man, wenn man merkt, dass alles zusammen fällt ? Wenn man merkt, dass nichts mehr einen glücklich macht ? Was macht man, wenn man merkt, dass das Leben an einem vorbei zieht, ohne das man beteiligt ist ? Wenn man merkt wie ausgeschlossen man aus seinem Leben ist ? Was macht man, wenn man nicht mehr über die eigenen Gefühle Bescheid weiß? Was macht man, wenn man merkt, dass man sich die ganze Zeit über etwas vorgespielt hat ? Was macht man, wenn man merkt, das der eigene Freund nicht der richtige ist ? Wenn man merkt, dass man sich Gefühle vorspielt, die nicht da sind ? Was macht man , wenn man in den Armen eines Jungens zum glücklichsten Mädchen wird, und dieser Junge nicht der Junge an deiner Seite ist ? Was macht man, wenn der Ex wieder ankommt, einen jeden Tag sehen will, und man dann merkt , das man niemals voneinander los kommt ? Was macht man, wenn man merkt das man viel weniger gemeinsam hat mit seinem eigenen Freund als man denkt ? Was macht man, wenn man mal eine Nacht mit seinem Freund verbringt, und es nur Streit gibt, obwohl es in den Stunden die man vorher zusammen verbracht hat, nie Streit gab ? Was macht man, wenn einem tausend fragen durch den Kopf gehen ?  Haben wir vorher einfach zu wenig Zeit miteinander verbracht, um zu sehen, wie wenig wir doch zusammen passen ? Ja, was macht man dann ? Haut man ab, lässt alles hinter sich, nimmt man Abstand von allem, oder beendet man es vielleicht doch sofort ? Nein, ich mache das was mich glücklich macht, ich werfe mich bei Sam in die Arme , und in diesem Moment, wird mir alles egal, ich fühle mich beschützt und sicher, wie ein kleines Kind, in den Armen der Mutter!

Freitag, 6. April 2012

Getaggt !

Ich wurde zweimal Getaggt, danke Mia + cloé ! ♥

1. Was machst du am liebsten in deinem Leben?
 - mit freunden zeit verbringen
2. Was verabscheust du am meisten?
 - liebeskummer
3. Was war das schlimmste, dass dir jeh passiert ist?
 - Ich habe bei Julie mal mit einem Gymnastik ball ihren Weihnachtsbaum umgekippt
4. Wie findest du meinen Blog, was soll verändert werden?
 - mir gefällt dein blog so , wie er ist
5. Was magst du an dir am meisten?
 - meine augen
6. Dein Lieblingsessen
 - Lasagne
7. Machst du Sport? Wenn ja welchen?
 - fußball
8. Was war das verrückteste das dir je passiert ist?
 - fällt mir nichts ein ..
9. Der peinlichste Moment deines Lebens?
 -gibt es wohl zu viele momente von
10. Wieso bloggst du?
 - weil ich es liebe , gedanken und gefühle einfach von der seele zu schreiben
11. Wie stellst du dir deine Zukunft vor?
-  glücklich , mit ihm 

 schon mal drogen genommen?
-nein
wann das erste mal im kontakt mit alkohol gewesen?
-mit 15
schon mal über selbstmord nachgedacht?
-ja
lieblingssänger und/oder band?
- Kay One
langschläfer oder frühaufsteher?
-langschläfer
gutes verhältnis zu der familie?
-mutter schon, vater nein
findet ihr todesstrafe für kinderschänder zu hart oder total ok?
-total ok!
seid ihr lieber so ultramegaeklig dünn, oder lieber pummeliger?
- dünn
horrorfilm oder schnulze?
mag ich beides
lieber germanys next topmodel oder popstars?
-gntm
lieber schokolade oder chips?
- schokolade!


Getaggten Personen : 

tolle blogs, ich werd euch gleich noch bescheid geben!

Nochmal die Regeln fürs Taggen:
1. verlinke die person, die dich getaggt hat
2. beantworte die dir gestellten fragen
3. tagge weitere blogger
4. gib diesen 11 bloggern bescheid, dass sie von dir getaggt wurden
5. stelle 11 eigene fragen an diese blogger

Fragen an euch :
1. Bist du glücklich?
2. Bist du zufrieden mit dir selber?
3. Was für Musik hörst du?
4. Was ist dein Lieblingsfilm?
5. Wo würdest du gerne mal hin?
6. Bist du verliebt ?
7. Was macht dich glücklich ?
8. Was machst du gerne ?
9. Hast du geschwister ?
10. Sonne oder Regen ?
11. Hast du ein Vorbild ? wenn ja, welches ?














Wir sitzen mit den Mädels und Jason bei McDonalds und haben ne Menge Spaß. Bella , Jason und ich gehen zum Bus , und Bella und ich verabschieden uns von Jason. Er gibt mir einen Kuss und Bella und ich müssen noch auf den Bus warten. Wir setzen uns auf die Treppe und fangen an zu reden, und hören garnicht mehr. Die zeit vergeht , der Bus kommt und wir fahren zu ihr. Bei ihr machen wir uns was zu essen, setzen uns in ihr Zimmer, gucken ' mitten im leben ' und lachen über sämtliche Menschen. Wir holen uns noch ein wenig Eis und lachen über irgendwelchen Mist, bis wir beide so müde sind, das sie sich bei mir auf die Schulter wirft, mich anlächelt, gute Nacht sagt und einschläft.

Dienstag, 3. April 2012













Ich wache auf, sehe in Jasons Augen und er drückt mir einen Kuss auf den Mund. Ich lächle ihn an, flüstere ein ' guten morgen ' und versuche, erstmal ein wenig wach zu werden. Als ich zum Frühstück gerufen werde, sagt Jason das er nichts essen möchte. Ich gehe hoch, Emily guckt mich an und fragt : ' möchte Sam nichts essen?' ein wenig verwirrt gucken Anna und ich sie an und fragen gleichzeitig ' sam? ' jetzt guckt auch sie verwirrt und meint, was wir mit sam wollen. Anna grinst, ' du hast sam gesagt? ' ' nein ? ' erwidert emily, und nach langer Überzeugung glaubt sie uns endlich. Ich möchte , dass Sam Vergangenheit ist, ich möchte, dass meine Schwestern Jason mehr mögen als Sam, und nicht immer noch von Sam reden. Ich möchte , dass meine Mutter mir nicht sagt, was für ein netter junge sam doch ist, und ich möchte, dass Zizou sich nicht freut, wenn er Sam sieht. Ich möchte, dass es mir egal ist, was er tut . Ich möchte, das es mir egal ist, wenn er sich meldet, und erst recht, wenn er sich nicht meldet. Ich möchte nicht in Erinnerungen versinken wenn ich an ihn denke, und ich möchte, das er garnicht mehr in erinnerungen auftaucht. Ich möchte, das Sam endlich vergangenheit ist!