Seiten

Mittwoch, 11. Juli 2012

















Emily steigt vor mir den Berg hoch, Zizou läuft vorne vor. ' Wie lang dauert es noch? ' quengel ich Rum, und Emily wirft einen genervten Blick nachhinten. ' Da oben, da wos hell wird, da ist es ' ich gucke nach oben und laufe weiter. Oben angekommen gucke ich mich einmal um, und sie hat recht, es ist ein wunderschöner Ort. Wir setzen uns auf den Zaun dort, können unser komplettes Dorf sehen und auf der andere Seite des Bergs ein anderes. ' Wow, wirklich schön hier' sage ich , und sie stimmt mir zu. Die Sonne geht unter, und alles ist von den letzten Sonnenstrahlen hell erleuchtet. Wir reden über Jungs, über alles mögliche, und lachen zusammen, wie wir es in letzter Zeit selten gemacht haben. Irgendwann bleiben wir stumm, sitzen dort auf dem Zaun, unsere Füße hängen in der Luft herum, wir genießen die Aussicht, genießen die Ruhe und ich nehme mir vor, irgendwann mit Sam an diesen Ort zu kommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen