Seiten

Samstag, 28. Juli 2012




















Julie und ich sitzen bei Mc'Donalds und lachen. Wir stehen auf und machen uns auf den Weg, bis wir irgendwann nur noch durch den Strömenden regen laufen. Der regen wird immer stärker und wir laufen und lachen, wie zwei verrückte. Die Autofahrer gucken uns an, doch uns ist es egal. Ein Autofahrer steht an der Ampel und lacht uns aus, Julie und ich bekommen einen Lachkrampf und laufen über die Straße. Der Wind wird immer stärker, Bäume fallen um und Tannenzapfen fallen auf uns. Wir laufen los, bis wir auf einem überdachten Parkplatz ankommen , haben kein Netz und gehen in den Laden rein, fragen ob wir telefonieren dürfen und rufen unsere Eltern an. ' Rechts um die Ecke ist eine Toilette, geht euch mal ein bisschen abtrocknen ' grinst sie uns an, und Julie und ich verschwinden schnell um die Ecke. ' Oh Gott wie peinlich ' sagt julie und als wir ein wenig trockener sind, verschwinden wir schnell aus dem Laden. Draußen ist es immernoch am stürmen, und wir setzen uns hin, irgendwelche Leute gucken uns an, und lachen, und irgendwann können wir uns nur noch selber auslachen. ' So was passiert immer nur uns ' sagt Julie und wir fangen an zu lachen. Unsere Eltern kommen, und ich freue mich nur noch auf trockene Sachen und mein Bett.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen