Seiten

Mittwoch, 7. November 2012















Ich stehe am Bahnhof, gucke mir Leute an, die müde über den Bahnhof schlendern. Am liebsten würde ich im stehen schlafen, doch ich reiße mich zusammen und freue mich, gleiche meine Kindergartenkinder zu sehen. Ein arm neben mir drückt sich näher an mich und ich gucke hoch. Sam grinst mich an und ich lächle zurück. Er bleibt so stehen, so das sich unsere arme berühren, und ich weiß das er auch drüber nachdenkt, trotzdem bleibt er stehen. Sophie und eine Freundin kommen, sagen mir und Sam hallo und wir reden ein wenig. Sam guckt mich an,  nimmt mich in den arm und geht in seinen Bus, ich gucke ihm nach und schon ist er weg. Wir reden weiter und ich ziehe eine Grimasse. ' Gott ehrlich, ich kenne wenige Leute die so süß sind wie du! ' sagt meine Freundin und ich lächle sie an. ' Das sam dich nicht will, kann ich nicht verstehen, man kann so einen süßen Menschen wie dich doch nur lieben! ' ich fange an zu lachen und gucke Sophie an, die sofort dagegen spricht. ' Natürlich will er sie! ' sagt sie und die beiden fangen an darüber zu reden und ich stehe nur daneben, beobachte wie sie die frage diskutieren, die ich schon seit über einem Jahr habe. ' Ja stimmt, er will sie ' sagt meine Freundin auch, ich gucke sie an, lächle, ' ihr seit so bescheuert ' sage ich, sage ihnen Tschüss und steige in den Bus, während ich noch mehr als sonst über all das nachdenke.

1 Kommentar:

  1. deine neue Leserin.
    - arizona.

    http://orangenbaumblaetter-a.blogspot.de/

    AntwortenLöschen